Alonso fährt Abschiedsrennen in einem Unikat

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ex-Weltmeister Fernando Alonso tritt aus der Formel 1 ab. Dafür bekommt er zum letzten Rennen von seinem Team McLaren ein spezielles Auto.

Der 37-Jährige wird das Rennwochenende in Abu Dhabi in einem echten Unikat bestreiten. Sein orangener McLaren-MCL33 mit der Startnummer 14 wir auf den beiden Seiten im hinteren Fahrzeugbereich durch einen roten und einen blauen Streifen verziert.

Das Rot steht in Anlehnung an die spanische, das Blau symbolisiert die asturische Flagge. Der zweifache Formel-1-Weltmeister Alonso stammt aus Oviedo.

"Wollen etwas Besonderes"

"Wir wollen, dass dieser letzte Grand Prix für ihn in jeder Hinsicht etwas Besonderes wird", sagt Teamchef Zak Brown am Mittwoch.

Alonso verlässt nach mehr als 300 Rennen und seinem Debüt vor fast 18 Jahren die Formel 1. Er gewann 2005 und 2006 die Weltmeisterschaft. Im kommenden Jahr will er bei den Indy500 starten, weitere Pläne sind praktisch nicht bekannt.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Thomas Letsch: "Dann schreit niemand mehr nach früher"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare