WM 2022: Katar verdoppelt Steuern für Alkohol

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im Winter des Jahres 2022 findet in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft statt.

Ob der Fan-Ansturm in den Wüstenstaat so zahlreich wie bei den Vorgänger-Turnieren wird, darf eher bezweifelt werden. Ein interessanter Faktor könnten nämlich die steigenden Preise für Alkohol sein.

Katar hat am 1. Jänner seine Steuern für Alkohol verdoppelt. Das bedeutet, dass eine Kiste Bier nun umgerechnet 90 Euro kostet, eine Flasche Gin 80 Euro. Da Alkohol in Katar ohnehin nur mit einem speziellen Ausweis gekauft und konsumiert werden darf, dürfte die Wüsten-WM 2022 sicher kein Fest der trinkfreudigen Fans werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Privatjet! Valentino Lazaro wehrt sich gegen Kritik

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare