Verletzt im Test! Schon wieder Sorge um Neymar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schon wieder herrscht große Sorge um Superstar Neymar! Der Brasilianer dürfte sich beim Test des Rekord-Weltmeisters gegen Nigeria (1:1) erneut verletzt haben, nachdem er bereits nach zwölf Minuten angeschlagen ausgewechselt wurde.

Wie schwer die Blessur des 27-Jährigen von Paris St. Germain am linken Oberschenkel ist, wurde zunächst nicht bekannt. Neymar hat in der letzten Zeit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

So hatte er den Sieg der "Selecao" bei der diesjährigen Copa America wegen einer Blessur am rechten Knöchel verpasst. In dieser Saison bestritt Neymar erst fünf Spiele für seinen Klub.

Argentinien mit Kantersieg

Die Afrikaner gehen im National Stadium von Singapur durch Joe Aribo (35.) in Führung. Kurz nach der Pause gleicht Casemiro (48.) aus, wenig später trifft er mit einem Kopfball nur die Latte.

Brasilien wartet seit vier Spielen auf einen vollen Erfolg.

Argentinien gibt sich gegen Ecuador keine Blöße. Die Gauchos siegen dank der Treffer von Alario (20.), Espinoza (27./Eigentor), Paredes (32./Elfmeter), Pezzela (66.), Dominguez (82.), Ocampos (86) bzw. Mena (49.) mit 6:1.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Reservisten im ÖFB-Nationalteam: Weitere Helden aus der 2. Reihe?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare