Italien enttäuscht im Test gegen Ukraine

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Italien muss sich am Mittwochabend in einem Testspiel gegen die Ukraine mit einem 1:1 begnügen.

Nach einer torlosen ersten Spielhälfte in Genua gehen die Hausherren in Minute 55 in Führung. Federico Bernadeschi zieht vor dem Strafraum ansatzlos ab und unter gehöriger Mithilfe von Ukraines Torhüter Andrij Pyatov geht der Ball ins Tor.

Nur sieben Minuten später kann die Ukraine ausgleichen. Nach Assist von Mykyta Burda trifft Ruslan Malinovskyi mit einem Schuss aus der Drehung.

In der Nations League geht es für Italien am Sonntag in Polen (20:45 Uhr) weiter. Die Ukraine trifft kommenden Dienstag auf Tschechien (20:45 Uhr).

Textquelle: © LAOLA1.at

St. Pölten: Ranko Popovic "ähnlich wie Kühbauer"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare