European Leagues: Pangl nicht mehr Generalsekretär

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Überraschendes Ende von Georg Pangl bei den "European Leagues". Wie der ehemalige Bundesliga-Vorstand gegenüber LAOLA1 bestätigt, legt er sein Amt als Generalsekretär mit Jänner 2020 nieder.

Der Burgenländer, der diese Funktion seit 2014 inne hatte, betont auch, dass es sich um eine Trennung im Guten handelt. Bei den "European Leagues" handelt es sich um einen Zusammenschluss von 36 europäischen Ligen mit dem Ziel zur "Verbesserung und Schutz des Wettbewerbsgleichgewicht".

Pangl erarbeitete sich in den vergangenen fünf Jahren den Ruf als Kämpfer für die kleinen Ligen, zudem setzte er sich gegen die geplanten Champions-League-Reformen ein. Nähere Gründe für den Abschied und seine Zukunftspläne nennt Pangl vorerst nicht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapids Halbzeit-Bilanz: Zäher Kampf um die Top drei

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare