ÖFB-U16 remisiert gegen Italien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die U16-Auswahl des ÖFB (Jahrgang 2003) startet mit einem Unentschieden in das Länderspieljahr 2019. Die Mannschaft von Teamchef Martin Scherb erreicht in Lucca ein 1:1 gegen Italien.

Ervin Omic, seit wenigen Tagen im Nachwuchs von Juventus Turin, verwandelt in der 18. Minute einen Elfmeter zur Führung des ÖFB. In der 73. Minute kann Federico Zuccon ebenfalls per Elfer ausgleichen. Zudem pariert ÖFB-Keeper Elias Scherf (Admira) in der 48. Minute einen Strafstoß von Luca Magazzu.

Am Donnerstag kommt es in Pisa neuerlich zu einem Testspiel gegen die italienischen Altersgenossen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Coach Didi Kühbauer glaubt noch an neuen Stürmer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare