ÖFB-Damen glückt WM-Quali-Auftakt in Lettland

ÖFB-Damen glückt WM-Quali-Auftakt in Lettland Foto: © GEPA
 

Das ÖFB-Damen-Nationalteam verbucht beim Auftakt zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland ein Erfolgserlebnis. Die Mannschaft von ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann fährt in Lettland einen 8:1-Kantersieg ein.

Dabei werden die ÖFB-Damen früh am falschen Fuß erwischt, nach zwölf Spielminuten gehen die Baltinnen durch Zaicikova (12.) in Führung. Nur fünf Minuten später fällt allerdings der Ausgleich. Marie-Therese Höbinger (17.) zeichnet sich für das 1:1 veranwortlich. Daraufhin setzt das Damen-Nationalteam zu einem Sturmlauf an, den Nicole Billa (30.) zum 2:1 ausnützt.

Im zweiten Spielabschnitt belohnen sich die ÖFB-Damen endgültig: Barbara Dunst (61.), Carina Wenninger (63.), Nicole Billa (79./Elfmeter), Laura Feiersinger (86.), und Katja Wienerroither per Doppelpack stellen beim Rekordspiel von Sarah Puntigam, sie absolviert ihr 110. Länderspiel und löst Nina Burger ab, den klaren 8:1-Erfolg her.

Schon am Dienstag steht das zweite Gruppenspiel an, dann muss die Fuhrmann-Truppe in Nordmazedonien ran.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..