Herzog nominiert Israel-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Andreas Herzog hat seinen 23-Mann-Kader für die Spiele Israels in der EM-Qualifikation gegen Slowenien (21. März) und Österreich (24. März) nominiert. Die Israelis bestreiten beide Heimspiele in Haifa.

Lediglich vier der israelischen Spieler haben mehr als 25 Länderspiele auf dem Buckel. Es handelt sich um Bibras Natcho (56), Eran Zahavi (42), Beram Kayal (38) und Tomer Hemed (36.).

Mit von der Partie ist auch Salzburg-Goalgetter Munas Dabbur.

Der Kader:

Tor: Yoav Gerafi (FC Ashdod), Ariel Harush (Hapoel Beer Sheva), Ofir Marciano (Hibernians/SCO)

Verteidigung: Loai Taha, Hatem Abd Elhamed (beide Hapoel Beer Sheva), Sheran Yeini, Eli Dasa (beide Maccabi Tel Aviv), Ayed Habashi (Maccabi Haifa), Omri Ben Harush (Lokeren/BEL), Taleb Tawatha (Eintracht Frankfurt/GER)

Mittelfeld: Almog Cohen (FC Ingolstadt/GER), Bibras Natcho (Olympiakos/GRE), Beram Kayal (Brighton/ENG), Nir Bitton (Celtic Glasgow/SCO), Manor Solomon (Schachtar Donezk/UKR), Dor Peretz, Dor Micha, Dan Glazer, Jonatan Cohen (alle Maccabi Tel Aviv)

Angriff: Munas Dabbur (Red Bull Salzburg/AUT), Tomer Hemed (Queens Park Rangers/ENG), Eran Zahavi, Dia Sabia (beide Guangzhou/CHN)


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Willi Ruttensteiner und das "Weltwunder" in Israel

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare