Ried bezwingt Vorwärts Steyr im Cup-Derby

Ried bezwingt Vorwärts Steyr im Cup-Derby Foto: © GEPA
 

Anders als die Wiener Austria (mehr Infos >>>) gibt sich die SV Ried in der 2. Runde des ÖFB-Cups keine Blöße. Die Wikinger setzen sich im Oberösterreich-Derby 3:1 gegen Vorwärts Steyr durch.

Nachdem das Heraf-Team in den ersten Minuten gute Chancen ungenutzt lässt, vergibt Ikwuemesi eine Top-Gelegenheit für Vorwärts. Er schießt relativ frei vor Ried-Keeper Haas am langen Eck vorbei (21.).

Wenig später ist es dann auf der Gegenseite soweit: Nach einem langen Ball behält Satin frei vor Staudinger im Steyr-Kasten die Nerven und schießt locker ein (27.).

Mit dem knappen Ergebnis geht es dann in die Pause, aus der Vorwärts schläfrig zurückkehrt. Nach einem langen Ball von Haas reagiert Pomer am schnellsten und versenkt den Ball im kurzen Eck (49.). Die Verteidigung des Zweitligisten ist dabei im kollektiven Tiefschlaf.

Meisl macht nach einer Nutz-Ecke per Kopf den dritten Rieder-Treffer (65.), ehe Ikwuemesi per Kopf nach schöner Fischer-Flanke den Endstand herstellt (80.). Der Favorit ist damit souverän eine Runde weiter. Vorwärts Steyr, Tabellen-Schlusslicht der 2. Liga, muss weiter auf den ersten Pflichtspiel-Sieg unter Neo-Trainer Madlener warten.

ÖFB-Cup - Spielplan/Ergebnisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..