Blau-Weiß Linz - Hartberg neu angesetzt

Blau-Weiß Linz - Hartberg neu angesetzt Foto: © GEPA
 

Das am Mittwoch abgebrochene ÖFB-Cup-Spiel der 3. Runde zwischen Blau-Weiß Linz und dem TSV Hartberg wird am 2. November, 18 Uhr, zur Gänze neu ausgetragen.

Notwendig wurde der Abbruch nach dem Zusammenbruch von Blau-Weiß-Stürmer Raphael Dwamena. Der Ghanaer - der seit 2020 mit einem implantierten Defibrillator spielt - war am Mittwoch beim kurz darauf abgebrochenen Cup-Achtelfinale gegen Hartberg in der 20. Minute am Spielfeldrand zusammengebrochen. Laut Aussage der Ärzte sei Dwamena aufgrund seines eingesetzten Defibrillators nie in akuter Lebensgefahr gewesen.

Dem Stürmer der Oberösterreicher gehe es laut Auskunft des Vereins dem Umständen entsprechend gut.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..