Polen nimmt Punkt in Italien mit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Verpatztes Pflichtspiel-Debüt für Roberto Mancini als Italiens Nationaltrainer: In Bologna trennt sich die "Squadra Azzurra" von Polen zum Start in die Nations League (Liga A, Gruppe 3) mit 1:1.

Donnarumma muss schon in der 7. Minute alleine gegen Zielinski eine Heldentat auspacken, in der 40. Minute kann er dessen Führungstreffer nach cleverer Lewandowski-Hereingabe aber nicht verhindern.

Nach der Pause wird Italien offensiv gefährlicher, zu mehr als dem Ausgleich durch Jorginho (78.), der nach Foul von Blaszczykowski an Chiesa vom Elferpunkt trifft, reicht es aber nicht mehr. Das Unentschieden ist letztlich gerecht.

Russland beginnt mit Sieg in der Türkei

Nach der starken Heim-WM darf sich Russland zum Auftakt in Liga B, Gruppe 2 über einen Auswärtssieg in der Türkei freuen: 2:1.

Cheryshev (13.) bringt die Mannen von Stani Tschertschessow mit einem Volley in Führung, im Anschluss an einen Freistoß stellen die Gastgeber aber den Ausgleich her: Aziz trifft in der 41. Minute.

Für die Entscheidung in Trabzon sorgt vier Minuten nach der Pause Dzyuba, der Ayhan enteilt und einnetzt.


DAZN überträgt ab dieser Saison die neue UEFA Nations League. Starte JETZT dein Gratis-Monat>>>


Textquelle: © LAOLA1.at

Leroy Sane reist aus privaten Gründen vom DFB-Team ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare