ÖFB-Legionär wechselt in die Türkei

ÖFB-Legionär wechselt in die Türkei
 

Emir Dilaver verlässt Dinamo Zagreb und schließt sich dem türkischen Erstligisten Caykur Rizespor an.

Der 29-Jährige unterschreibt beim 15. der Vorsaison einen Dreijahresvertrag, wie die Türken bekanntgeben. Laut "Transfermarkt" soll der kroatische Meister eine Million Euro Ablösesumme kassiert haben.

Dilaver, der aus dem Nachwuchs der Austria entspringt, wechselte 2014 von den "Veilchen" für drei Jahre zu Ferencvaros. Nach einem Jahr Zwischenstation bei Lech Posen, zog es den Verteidiger 2018 zu Dinamo Zagreb, wo er zweimal kroatischer Meister wurde.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..