FC Barcelona schlägt Valladolid in letzter Minute

 

Der FC Barcelona muss gegen Real Valladolid lange zittern! Die Katalanen kommen am 29. Spieltag von La Liga erst ganz spät zu einem 1:0.

Barca hat standesgemäß deutliche Feldvorteile gegen den Nachzügler, aus rund 20 Torschüssen gelingt aber partout kein Treffer. Die Gastgeber im Camp Nou agieren ab der 79. Minute aber in Überzahl, nachdem Plano für ein Foul mit Rot vom Platz muss - eine eher harte Entscheidung.

Und mit einem Mann mehr am Feld fällt das Tor: Ousmane Dembele bekommt den Ball im Strafraum vor die Füße, zieht sofort ab - und bugsiert ihn, obwohl nicht ideal getroffen, ins Netz (90.).

Damit gelingt Barcelona der sechste Sieg in Folge und der Druck auf Atletico Madrid wächst. Der Rückstand auf den Tabellenführer beträgt nur mehr einen Punkt, der Vorsprung auf Real derer zwei. Am Samstag kommt es zu "El Clasico".

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..