Sevilla klebt Real Madrid an den Fersen

 

Der FC Sevilla setzt in La Liga am 15. Spieltag den Erfolgslauf fort. Mit einem 1:0-Sieg über CD Leganes sind die "Sevillistas" seit sieben Partien ungeschlagen und feiern den dritten Sieg in Folge.

Gegen das Tabellenschlusslicht quälte sich die Elf von Lopetegui jedoch lange. Nach einem torlosen ersten Abschnitt wird Sevilla durch einen Treffer vom brasilianischen Innenverteidiger Diego Carlos in der 63. Spielminute erlöst.

Sevilla übernimmt mit 30 Zählern den zweiten Rang des FC Barcelona (28 Pkt.), der allerdings zwei Partien weniger absolviert hat. Auf Spitzenreiter Real Madrid (ein Spiel weniger) fehlt dem Klub aus Andalusien ein Pünktchen.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Ein Ausrufezeichen kann auch Athletic Bilbao mit einem 2:0-Erfolg im Heimspiel gegen den FC Granda setzen. Für den ersten Treffer der Partie ist Rudi Garcia (41.) per Strafstoß verantwortlich, Linksverteidiger Berchiche stellt in der Schlussphase den Endstand her (83.).

Die Basken (26 Pkt.) feiern, wie Sevilla, den dritten Sieg en suite und klettern in der Tabelle an Atletico Madrid auf Rang fünf vorbei. Granada (21 Pkt.) steht auf dem neunten Rang.

Die eingebüßten Plätze kann Barcelona und Atletico im direkten Duell am heutigen Sonntag (21 Uhr im LIVE-Ticker) wieder zurückholen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare