news

Real entgleitet Spiel nach Rot

Die "Königlichen" verlieren nach Führung gegen Sociedad.

Real entgleitet Spiel nach Rot Foto: © getty

Real Madrid muss am 37. und vorletzten Spieltag von La Liga eine Niederlage einstecken. Die "Königlichen" verlieren bei Real Sociedad trotz einer 1:0-Führung mit 1:3.

Dabei beginnt die Partie erfolgreich für die Zidane-Elf, denn Diaz bringt die Gäste schnell mit 1:0 in Front (6.). Sociedad kämpft sich aber in die Partie und wird durch den Ausgleich von Merino belohnt (26.).

Die wohl spielentscheidende Szene passiert kurz vor der Pause: Vallejo sieht nach einem Foul im Strafraum glatt Rot (39.), doch Willian Jose vergibt zunächst den Elfmeter.

Nach dem Seitenwechsel nützen die Hausherren die numerische Überlegenheit dann aus, Zaldua (57.) und Barrentexea (67.) fixieren den Endstand.

Real (68.) belegt den dritten Platz und wird die Meisterschaft auch auf diesem beenden. Sociedad (50) ist Achter.

Stadtrivale Atletico Madrid und der FC Sevilla trennen sich 1:1. Koke sorgt für die Führung der Hausherren (30.), doch Sarabia gelingt aus dem Nichts der Ausgleich (70.).

Atletico Madrid (75 Pkt.) ist Zweiter, Sevilla (56) Sechster.

Dicht dahinter auf Rang sieben liegt Athletic Bilbao (53.). Die Basken besiegen Celta Vigo dank der der Tore von Raul Garcia (16., 17.), Williams (40.) bzw. Iago Aspas (89.) mit 3:1.

Kommentare