Untersuchung geschwänzt: Ärger um Dembele

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Als wäre die Verletzung, die sich Ousmane Dembele am ersten Spieltag der neuen La-Liga-Saison gegen Athletic Bilbao zugezogen hat, nicht schon genug, kommen nun neue Anschuldigungen ans Licht, die den Barcelona-Star alles andere als gut aussehen lassen.

Wie diverse spanische Medien übereinstimmend berichten, hätte der 22-jährige Franzose am Samstag, einen Tag nach dem Spiel in Bilbao, bei einem Untersuchungstermin vorstellig werden sollen, ist allerdings nie erschienen.

Anstatt seinen Arzttermin am Samstag wahrzunehmen, begab sich Dembele erst am folgenden Montag in die Hände der Ärzte, wo seine Diagnose dann auch letzten Endes bestätigt und anschließend öffentlich gemacht wurde (Alle Infos zur Verletzung >>>).

Textquelle: © LAOLA1.at

Tabletten-Einnahme: Hinteregger im Visier der Anti-Doping-Agentur

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare