Messi für Maradona-Jubel bestraft

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lionel Messi wird für seinen Torjubel zu Ehren Diego Maradonas in Barcas Liga-Spiel am vergangenen Wochenende gegen Osasuna bestraft.

Der spanische Verband verdonnert den Argentinier für seine Aktion zu einer Geldbuße von 600 Euro, auch der FC Barcelona fasst eine Strafe in Höhe von 180 Euro aus.

Messi nützte den Torjubel nach dem 4:0 dazu, dem verstorbenen Maradona zu gedenken. Der Barca-Star lüftete nach dem Treffer zum Endstand sein Trikot, um ein rot-schwarzes Trikot mit der Nummer 10 seines Heimatvereins Newell's Old Boys zu präsentieren. Maradona hatte 1993 fünf Partien für das aus Rosario stammende Team absolviert.

Messis Jubel zu Ehren Maradonas im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

In Ingolstadt am Abstellgleis - Röcher: "Rückkehr wäre geil!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare