Perfekt! Ronaldo kauft Valladolid

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Es ist offiziell! Ronaldo ist neuer Mehrheitseigentümer beim spanischen La-Liga-Klub Real Valladolid, der in der vergangenen Saison den Aufstieg geschafft hat.

Carlos Suarez, Präsident und bisheriger Mehrheitsaktionär des Klubs, gibt am Montag bekannt, dass der 42-jährige Brasilianer und deifache Weltfußballer 51 Prozent der Anteile am Verein übernommen hat

"Heute beginnt ein neues Zeitalter", erklärt Suarez."Ronaldo hat persönlich 51 Prozent der Anteile von Real Valladolid übernommen. Er ist ein Idol, das einen Traum lebt."

Medienberichten zufolge hat der Weltmeister von 1994 und 2002 ein Gebot in Höhe von 30 Millionen Euro abgegeben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Wechselt Salzburgs Haidara im Winter zu Leipzig?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare