Fix! Barcelona wird ersten Spieler los

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der nach dem 2:8-Debakel gegen Bayern München angekündigte Kader-Umbruch des FC Barcelona ist am Dienstag offiziell ins Rollen gekommen.

Der Wechsel von Ivan Rakitic vom FC Barcelona zum Fußball-Europa-League-Sieger FC Sevilla ist unter Dach und Fach. Der Mittelfeldspieler erhält bei den Andalusiern einen Vertrag über vier Jahre. Sevilla überweist demnach 1,5 Millionen Euro an Barcelona. Mit Bonuszahlungen könnte diese Summe noch auf 10,5 Millionen Euro ansteigen.

Der 32-jährige Kroate war 2014 vom FC Sevilla nach Barcelona gekommen. Zuvor spielte Rakitic bereits etwas mehr als drei Jahre für Sevilla. In der Saison 2013/14 führte er die Andalusier zum Gewinn der Europa League.

Mit den Katalanen gewann der Mittelfeldspieler unter anderem je einmal die Champions League und die Klub-WM sowie je viermal die Meisterschaft und den Pokal. Mit Kroatien wurde Rakitic vor zwei Jahren Vizeweltmeister.


Textquelle: © LAOLA1.at

Lionel Messi schwänzt nächstes Barca-Training - Strafe droht!

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare