Griezmann nach Schiri-Beleidigung gesperrt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atletico Madrid muss vorerst ohne Antoine Griezmann auskommen.

Der Franzose hatte beim 2:2 gegen Girona am Samstag den Schiedsrichter beleidigt, nachdem er für eine Schwalbe verwarnt worden war. Dafür wurde Griezmann von der spanischen Liga nun für zwei Spiele gesperrt. Er fehlt Atletico damit in beiden Auswärtsspielen gegen Las Palmas und Valencia. Griezmann muss zudem 600 Euro Strafe zahlen.

Stadtrivale Real Madrid muss neben Cristiano Ronaldo auch Sergio Ramos vorgeben. Der Kapitän sah zuletzt beim 3:0-Sieg gegen Deportivo La Coruna die Rote Karte und wird damit im Spiel gegen Valencia am Sonntag fehlen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kevin Wimmer Teil eines Doppel-Transfers um 30 Millionen?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare