FC Barcelona spendet 30.000 Schutzmasken

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Um beim Kampf gegen die Corona-Krise zu helfen, spendet der FC Barclona 30.000 Schutzmasken an die katalanische Regierung. Das teilt der Klub am Samstag mit.

Die Masken seien in China produziert und vom Unternehmen Taiping gespendet worden, heißt es in einer Mitteilung. Die Versicherung gehört zu den Sponsoren des Vereins für den chinesischen Markt.

Bereits vergangene Woche sorgte Stadtrivale Espanyol für eine ähnliche Aktion: Der Tabellenletzte in La Liga lieferte 6.000 Schutzmasken an umliegende Krankenhäuser aus.

Textquelle: © LAOLA1.at

"Corona-Training": Lob von Oliver Glasner für Wolfsburg-Spieler

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare