Barca-Präsident Bartomeu gibt Rücktritt bekannt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach langem hin und her hat Barcelona-Präsident Josep Maria Bartomeu seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben. Das berichten mehrere spanische Medien übereinstimmend. Auch der restliche Vorstand soll zurückgetreten sein.

Bartomeu war über sechs Jahre als Präsident bei Barca im Amt und im Zuge der Affäre rund um den wechselwilligen Lionel Messi im Sommer massiv in die Kritik geraten. Nach dem Clasico kam auch heftige Kritik von Klub-Ikone Pique auf, der öffentlich mit dem mittlerweile Ex-Präsidenten wegen seinem Umgang mit Messi, aber auch der Entlassung von Ex-Trainer Ernesto Valverde, abrechnete.

Am Montag zeigte sich Bartomeu noch hartnäckig, als er sagte, dass er nie über einen Rücktritt nachgedacht habe. Seine Bemühungen, das gegen ihn laufende Misstrauensvotum beziehungsweise das das Referendum am 1. und 2. November wegen Corona verschieben zu lassen, waren hierbei noch als Versuch gewertet worden, auf seinem Stuhl trotz des heftigen Gegenwinds weiter kleben zu bleiben.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominic Thiem steht im Achtelfinale der Erste Bank Open

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare