Aguero: Barca-Vize dementiert Karriereende

Aguero: Barca-Vize dementiert Karriereende Foto: © getty
 

Nach den Gerüchten um ein vorzeitiges Karriereende von Sergio Aguero äußert sich nun ein Klubvertreter des FC Barcelona.

Barcelonas Vizepräsident Rafael Yuste dementiert die Spekulationen, nach denen der Stürmerstar aufgrund von Herzproblemen seine Karriere in Kürze beenden wird. "Ich weise zurück, dass Kun seinen Rückzug ankündigen wird", sagt Yuste zu einem Bericht der spanischen Zeitung "Mundo Deportivo" im TV-Kanal des FC Barcelona. "Kun hat drei Monate Zeit, die Entwicklung dieser Anomalie abzuwarten, um abzuwägen, ob er weiter spielen kann."

Am Samstag hat es in spanischen Medien geheißen, dass der 33-jährige, argentinische Nationalspieler in der kommenden Woche offiziell sein Karriereende bekanntgeben werde.


Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..