PSV Eindhoven rutscht tiefer in die Krise

PSV Eindhoven rutscht tiefer in die Krise Foto: © GEPA
 

Keine einfachen Zeiten für Mark van Bommel und die PSV Eindhoven. Nur drei Tage nach der klaren 1:4-Niederlage beim LASK muss der holländische Vizemeister bei Willem II mit einem 1:2 die nächste Niederlage einstecken.

Zwei Treffer von Che Nunnely (7., 64.) sorgen in Tilburg für klare Verhältnisse. Gaston Pereiro kann die Partie in Minute 85 nur mehr kurz spannend machen.

Für die PSV ist es das sechste sieglose Pflichtspiel in Serie. Aus den letzten vier Liga-Runden trugen die Eindhovener drei Niederlagen davon - so viele wie in den 50 Ligaspielen davor.

Die PSV verliert als Dritter damit immer mehr Boden auf Ajax Amsterdam und hat bereits zwölf Zähler Rückstand auf den großen Rivalen, der den FC Utrecht mit 4:0 besiegen kann. In der Europa League ist die PSV gleichauf mit dem LASK Gruppendritter.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..