So viel verdient Royer bei New York Red Bulls

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wie jedes Jahr hat die Players Association die Gehälter aller Profis in der Major League Soccer veröffentlicht.

Mit dabei ist natürlich auch Österreichs einziger MLS-Export Daniel Royer. Der sechsfache ÖFB-Teamspieler darf sich bei seinem Verein New York Red Bulls über ein Jahresgehalt von 700.000 Dollar (rund 620.000 Euro) freuen. Durch vertraglich garantierte Boni steigt das Einkommen insgesamt sogar noch auf 768.750 Dollar.

Der bestbezahlte Fußballer in der nordamerikanischen Liga ist wenig überraschend Superstar Zlatan Ibrahimovic von LA Galaxy. 7,2 Millionen Dollar pro Jahr verdient der 37-jährige Schwede bei den Kaliforniern.

Der Deutsche Bastian Schweinsteiger muss sich bei Chicago Fire inklusive Bonus-Zahlungen dagegen mit "nur" 5,6 Millionen Dollar zufrieden geben. Wayne Rooney lässt sich seine Dienste bei DC United mit 3,5 Millionen Dollar vergüten.

Ex-Austria-Spieler Ismael Tajouri bekommt bei New York City FC 380.500 Dollar pro Jahr.

Die Topverdiener der MLS:

Spieler

Verein Einkommen (inklusive Boni)
Zlatan Ibrahimovic LA Galaxy 7.200.000$
Michael Bradley Toronto FC 6.500.000$
Giovani dos Santos ehemals LA Galaxy 6.500.000$
Jozy Altidore Toronto FC 6.332.250$
Carlos Vela LAFC 6.300.000$
Bastian Schweinsteiger Chicago Fire 5.600.000$
Ignacio Piatti Montreal Impact 4.445.333$
Alejandro Pozuelo Melero Toronto FC 3.800.000$
Wayne Rooney DC United 3.507.500$


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: SKN St. Pölten beurlaubt Ranko Popovic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare