Verschiebung: Marko Arnautovic muss warten

Verschiebung: Marko Arnautovic muss warten Foto: © GEPA
 

Marko Arnautovic muss auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz in diesem Jahr weiter warten. Asiens Fußball-Kontinentalverband AFC verschiebt den Start der Champions-League-Gruppenspiele der Ostregion aufgrund der durch die Coronakrise verursachten Reisebeschränkungen von Ende April auf Juni/Juli.

Arnautovic startet mit Shanghai Port im Playoff. Auch diese Partien werden vorerst in den Juni verschoben. Sie waren ursprünglich für Anfang April geplant.

Die Spiele der Westregion sollen zentralisiert weiterhin von 14. bis 30. April stattfinden, wobei in Saudi-Arabien drei Miniturniere ausgetragen werden. Zwei weitere Turniere finden in den Vereinigten Arabischen Emiraten bzw. Indien statt.

Auch in Chinas Super League ist der Saisonstart vorerst weiter offen. Zuletzt hieß es, dass die ersten Ligaspiele nicht vor 20. April stattfinden sollen.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..