Ronaldo vergrößert sein Imperium

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Cristiano Ronaldo ist dabei, sein Imperium weiter zu vergrößern. Der Juventus-Star plant den Bau eines weiteren Hotels der Marke "CR7".

Das Vier-Sterne-Hotel soll 2021 in Paris eröffnet werden und 210 Zimmern haben. Die Kosten belaufen sich auf rund 60 Millionen Euro, wobei die Hälfte davon Ronaldo bezahlt, den Rest steuert das Unternehmen Pestana bei, das das Hotel auch betreiben wird.

Derzeit gibt es bereits zwei "CR7"-Hotels in Lissabon und Ronaldos Heimatstadt Funchal auf Madeira. Bis 2020 sind weitere Häuser in Madrid, New York und Marrakesch geplant.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marko Arnautovic "feiert" mit Dzeko: Das sagt Franco Foda

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare