Sampdoria-Stürmer flieht angetrunken vor Polizei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Da hat wohl jemand seinen Frust über die 1:2-Heimniederlage seines Klubs Sampdoria gegen Atalanta Bergamo mit ein paar alkoholischen Getränken bekämpft.

Zumindest gerät Samp-Akteur Gregoire Defrel am Sonntagabend angetrunken in eine Polizeikontrolle.

Der 27-Jährige dachte aber nicht daran, sich den Beamten zu stellen, sondern bevorzugte es, davon zu fahren.

Auf seiner Flucht verlor der Franzose die Kontrolle über seinen Wagen, beschädigte mehrere geparkte Autos und einige Straßenschilder. Verletzt wurde niemand.

Defrel, der von der Roma nach Genua ausgeliehen ist, musste einen Alkoholtest über sich ergehen lassen, der ergab, dass er stark alkoholisiert war.

Sein Führerschein wurde eingezogen.

Wie die "Gazzetto dello Sport" berichtet, droht dem Offensivakteur auch noch eine Sanktion von Vereinsseite.

In der Serie A bestritt Defrel 26 Spiele und erzielte sechs Treffer.

Textquelle: © LAOLA1.at

Zwei Nationalteams buhlen um Salzburgs Albert Vallci

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare