Lazaro mit Inter Mailand im Cup weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand gibt sich mit ÖFB-Legionär Valentino Lazaro im Achtelfinale der Coppa Italia keine Blöße! Im Heimspiel gegen Cagliari Calcio verlässt die "Nerazzurri" mit einem 4:1 den Platz als Sieger.

Bereits nach 23 Sekunden netzt Sturmtank Lukaku, Valero (22.) kann noch vor der Pause erhöhen. Kurz nach dem Seitenwechsel entscheidet Lukaku die Partie mit seinem zweiten Treffer vorzeitig. Der Anschlusstreffer von Oliva (73.) bewirkt keine Wunder, Ranocchia (81.) macht den Sack für Inter endgültig zu. Lazaro spielt bei der Conte-Elf über die volle Distanz.

Ebenfalls erfolreich zeigt sich Napoli mit einem 2:0 über Zweitligist AC Perugia, Insigne besorgt beide Tore per Strafstoß. Lazio zieht mit einem deutlichen 4:0 über US Cremonese in die nächste Runde ein.

Tottenham feiert Sieg

Im englischen FA-Cup zieht Tottenham Hotspur mit einem 2:1 im Wiederholungsspiel über den FC Middlesbrough den Kopf aus der Schlinge. Newcastle darf nach einem 4:1 über Rochdale, das zuletzt einen 0:3-Rückstand in ein 3:3 umwandeln konnte, fürs Achtelfinale planen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marin Pongracic vor Wechsel von RB Salzburg zu Wolfsburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare