Portugal-Talent geht zu Paris Saint-Germain

Portugal-Talent geht zu Paris Saint-Germain Foto: © getty
 

Paris Saint-Germain greift in den verbleibenden Minuten des Sommer-Transfermarktes noch einmal zu.

Der französische Spitzenklub verpflichtet den 19-jährigen Linksverteidiger Nuno Mendes auf Leihbasis von Sporting Lissabon. Die Leihdauer beträgt ein Jahr, Paris zahlt rund sieben Millionen Euro. Außerdem besitzt PSG eine Kaufoption in Höhe von 40 Millionen Euro, daraufhin würde Mendes einen Fünfjahresvertrag erhalten.

Der fünffache Nationalspieler Portugals zählt in seiner Heimat zu den größten Talenten im Defensivbereich. Mendes durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung Sportings, stieg 2019 von der U17 direkt in den Profi-Kader des amtierenden LigaNos-Meisters auf. Seitdem bestritt er 47 Pflichtspiele für den ehemaligen Klub von Cristiano Ronaldo.

Damit schließen die Hauptstädter auch ihre letzte Kaderlücke. Nach den Verletzungen der beiden etatmäßigen Linksverteidiger Juan Bernat und Layvin Kurzawa musste zuletzt Innenverteidiger Abdou Diallo auf die linke Seite ausweichen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..