Ralph Hasenhüttl warnt: "Krieg der großen Klubs"

Ralph Hasenhüttl warnt: Foto: © getty
 

Gleich sechs Vereine aus der Premier League gehören zu den zwölf Gründungsmitgliedern der "Super League".

Mit Southampton-Coach Ralph Hasenhüttl macht Österreichs Trainer-Legionär in der englischen Liga kein Geheimnis daraus, was er von den Plänen hält.

"Hier kann es keine zweite Meinung geben. Es ist eine große Bedrohung, die ich aufziehen sehe, ein Krieg, wenn Sie so wollen, der großen Klubs", warnt der 53-Jährige und fordert, dass man gegen diese Bedrohung anmkämpfen müsse.

"Ich hoffe, dass wir die Fans auf unserer Seite haben, denn ohne Fans funktioniert Fußball nicht. Sie haben jede Menge Macht, diese großen Klubs", so der Steirer.

Mit Liverpool, Manchester United, Manchester City, Chelsea, Arsenal und Tottenham gehören die englischen "Big Six" zu den zwölf Super-League-Teams. Dazu kommen Barcelona, Real, Atletico, Juventus, AC Milan und Inter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..