Premier League: Petr Cech zurück im Chelsea-Kader

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Petr Cech ist zurück im Kader des FC Chelsea London. Was eigentlich wie ein Aprilscherz klingt, ist wegen der aktuellen Corona-Situation Realität. Die Londoner holen ihren 38-jährigen Technischen Direktor zurück auf das Spieldfeld.

Eigentlich hatte der Tscheche seine Karriere schon vor über einem Jahr beendet und ist seither als Technischer Direktor beim Champions-League-Sieger von 2011/12 tätig. Jetzt ist er als Teil einer "Notfall-Torhüter-Besetzung" wieder Teil des Premier-League-Kaders.

"Aufgrund der beispiellosen Bedingungen, die derzeit durch die Coronakrise gegeben sind", sieht sich der Klub zu dieser Maßnahme gezwungen. Vom Verein wird aber klargestellt, dass sich Cech hinter den bisherigen Keepern Edouard Mendy, Kepa Arrizabalaga, Willy Caballero und Jamie Cumming anstellen muss. Außerdem stehe er weiterhin nicht als Spieler unter Vertrag.

Der ehemalige tschechische Nationaltorwart kam von 2004 bis 2015 mehr als 300 Mal für Chelsea zum Einsatz, bevor er weitere vier Jahre bei Arsenal verbrachte. Nach seiner sportlichen Karriere übernahm er im Sommer 2019 unter Chelsea-Trainer Frank Lampard einen Vorstandsposten als Technischer Direktor.

Textquelle: © APA

ICE Hockey League: Mehrere positive Corona-Tests bei Graz99ers

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare