Manchester United: Rangnick wird Interimstrainer

Manchester United: Rangnick wird Interimstrainer Foto: © getty
 

Bei Manchester United bahnt sich die ganz große Überraschung an!

Wie "The Athletic" berichtet, soll Ex-Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick die "Red Devils" als Interimstrainer übernehmen. Der 63-Jährige soll einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben haben, danach wird er zwei Jahre als Berater tätig sein. Lediglich eine Einigung zwischen Manchester United und Rangnicks aktuellem Arbeitgeber Lokomotive Moskau soll ausständig sein. Laut dem Online-Medium ist der Premier-League-Klub zuversichtlich, eine Übereinkunft zu erzielen.

Rangnick, der von 2012 bis 2020 in diversen Rollen in Red Bulls Fußballimperium tätig war, schloss sich Lokomotive Moskau erst im Sommer als Geschäftsführer Sport an. Der russische Pokalsieger ist aktuell Vierter der Liga. Markus Gisdol wurde von Rangnick als Cheftrainer installiert.

Manchester United, in der Premier League nur Achter, trennte sich vor wenigen Tagen von Ole Gunnar Solskjaer, der insgesamt fast drei Jahre im Amt war.

VIDEO: Conte nimmt am Spurs-Training teil

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..