Fix! Lazaro wird ein "Magpie"

Aufmacherbild
 

Die Entscheidung ist gefallen!

Valentino Lazaro wechselt in die Premier League zu Newcastle United und unterzeichnet einen Leihvertrag bis zum Ende der Saison.

Der Wechsel des 23-Jährigen auf die Insel hat sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet und wurde nun offiziell von den "Magpies" bestätigt. Bei Newcastle gilt Lazaro als absoluter Wunschspieler von Trainer Steve Bruce.

"Ich bin sehr glücklich, hier zu sein und kann es kaum erwarten, alle meine Mannschaftskameraden zu treffen, auf den Trainingsplatz zu gehen und hoffentlich viele Siege in der Zukunft zu erringen", wird Lazaro auf der vereinseigenen Homepage zitiert.

Bruce: "Lazaro wird uns weiterhelfen"

Lazaro war erst im vergangenen Sommer um rund 22 Millionen Euro von Hertha BSC zu Inter gewechselt, schaffte dort aber noch nicht den Durchbruch. Elfmal kam er in Pflichtspielen zum Einsatz, sechsmal in der Serie A, viermal in der Champions League und einmal im nationalen Cup. Ein Treffer ist dem rechten Außenspieler dabei noch keiner gelungen. Das soll sich nun auf der Insel ändern. Auch da er bei Newcastle eine offensivere Rolle spielen könnte.

"Valentino ist ein Spieler mit Qualität, der uns auch im offensiven Bereich weiterhelfen wird, wo wir uns verbessern müssen. Er kann auf einigen Positionen spielen, aber er ist eigentlich ein Flügelstürmer mit exzellenten Zuspielen", sagte Newcastle-Trainer Steve Bruce über die neue Nummer 23.

Damit gewinnt der 14. der Premier League das Rennen um den 28-fachen Teamspieler, der auch von RB Leipzig umgart wurde.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Maierhofer verstärkt WSG Wattens im Abstiegskampf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare