Chelsea fixiert gegen Sheffield Halbfinaleinzug

Chelsea fixiert gegen Sheffield Halbfinaleinzug Foto: © getty
 

Die Serie von Thomas Tuchel beim FC Chelsea geht weiter. Nach dem 2:0-Sieg im Viertelfinale des FA Cups gegen Sheffield United bleiben die Blues unter ihrem deutschen Trainer weiter ungeschlagen. In 14 Spielen unter der Leitung des Ex-PSG-Trainers kassierten die Londoner überhaupt erst zwei Gegentore.

Im Duell mit dem Schlusslicht der Premier League besorgt Norwood per Eigentor den ersten Treffer des Spiels (24. Minute). Die Riesenchance auf den Ausgleich lässt McGoldrick per Kopf aus kurzer Distanz liegen (67.).

Auch Brewster vergibt in der 90. Minute noch eine gute Ausgleichsmöglichkeit, sein Schuss trifft nur das Außennetz. Im Gegenzug netzt Ziyech nach einem Konter ein und besorgt die Entscheidung.

Nach Ralph Hasenhüttls Southampton und Liga-Primus Manchester City zieht Chelsea als drittes Team ins Halbfinale des Pokalbewerbs ein. Der letzte verbleibende Halbfinalist wird im Duell zwischen Leicester City und Manchester United (Sonntag 18:00 auf DAZN) ermittelt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..