Wolf trifft bei Gladbach-Kantersieg über Schalke

 

Die Horrorserie des FC Schalke geht weiter. Im Duell mit Borussia Mönchengladbach am neunten Bundesliga-Spieltag verliert Schalke mit 1:4 und ist nun schon seit 25 Liga-Spielen sieglos.

Schalke-Trainer Manuel Baum macht seine Ankündigung wahr und verändert seine Startelf auf einigen Positionen, so feiert unter anderem der 19-jährige Amerikaner Matthew Hoppe sein Debüt für die Königsblauen. Seine Mannschaft startet auch ambitioniert, muss aus dem Nichts aber das 0:1 von Florian Neuhaus (15.) hinnehmen.

Der Tabellenletzte steckt nicht auf und kommt nach schöner Uth-Vorarbeit durch Raman zum nicht unverdienten Ausgleich (20.). Das Spiel bleibt offen, weil Mönchengladbach vorerst noch nicht an die Gala-Auftritte in der Champions League anschließen kann.

Langsam kommt die Elf von Ex-Salzburg-Trainer Marco Rose aber besser in die Begegnung und geht nach einem schönen Spielzug durch Linksverteidiger Oscar Wendt wieder in Führung (36.).

Nach der Pause startet Gladbach konzentrierter und baut durch Frankreichs Neo-Teamspieler Marcus Thuram den Vorsprung auf 3:1 aus (52.). Einen harmlosen Schuss von Plea lässt Schalke-Goalie Rönnow nach vorne abprallen und Thuram hat keine Probleme mehr, den Ball sicher im Kasten unterzubringen.

Schalke bleibt bemüht, kommt aber in Durchgang zwei kaum mehr vor den Mönchengladbach-Kasten. Ganz anders die Fohlen, die durch Plea (61.), Thuram (63.), Nehaus (66.) und Embolo (67.) eine Vielzahl an hochkarätigen Möglichkeiten liegen lassen. Erst der eingewechselte ÖFB-Legionär Hannes Wolf setzt der Partie mit seinem Treffer endgültig den Deckel auf. Er trifft mit links flach ins lange Eck (81.).

Damit feiert die Rose-Elf einen klaren Heimsieg, der vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit absolut in Ordnung geht. Schalke verpasst den Sprung auf den Relegationsplatz und bleibt Tabellenletzter. Mönchengladbach ist Siebter und hat nach neun Spieltagen 15 Punkte auf der Habenseite.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Valentino Lazaro (Borussia Mönchengladbach) - in 65. Minute ausgewechselt

Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) - ab 65. Minute eingewechselt

Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach) - ab 72. Minute eingewechselt, Tor

Alessandro Schöpf (FC Schalke) - ab 63. Minute eingewechselt

Bundesliga Tabelle >>

Bundesliga Spielplan/Ergbenisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare