Salto-Jubel? Stöger kann nur Purzelbaum

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zweites Spiel für den BVB - drittes Tor. Michy Batshuayi feierte seinen Treffer zum 1:0 beim 2:0-Erfolg gegen den HSV mit einem spektakulären Salto - ähnlich wie sein Vorgänger Pierre-Emerick Aubameyang.

Auf die Frage, welcher der beiden Torjäger den schöneren Salto macht, sagt Trainer Peter Stöger: "Nachdem ich nie weiter wie bis zur Rolle gekommen bin, kann ich das nicht beurteilen. In Österreich sagt man dazu Purzelbaum. Für mich sind beide ein Wahnsinn, nicht zu erklären, dass sowas überhaupt funktioniert."

Abgesehen vom Torjubel konnte Batshuayi bisher auch sportlich überzeugen. Dortmund-Boss Hans-Joachim Watzke hofft daher die Chelsea-Leihgabe im Sommer fest verpflichten zu können.

"Eine Chance gibt es immer", sagt der Klubchef bei "Sky" und verwies auf Alvaro Morata und Olivier Giroud. Mit dem Duo sei Chelsea in der Offensive sehr gut besetzt, so Watzke.

"Wenn er jedoch in jedem Spiel trifft, wird es schwierig", erklärt der BVB-Boss. Watzke betont zudem, dass in den Verhandlungen mit Chelsea nicht möglich gewesen sei, eine Kaufoption für den belgischen Angreifer zu vereinbaren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Florian Kainz nach Doppelpack: "Muss mein Anspruch sein"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare