Batshuayi schaltet auch HSV aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund lernt mit Michy Batshuayi das Siegen wieder und bezwingt am 22. Spieltag den HSV 2:0.

Matchwinner ist wie schon in der Vorwoche Batshuayi, der in der 49. Minute einen Pulisic-Querpass aus nächster Nähe über die Linie drückt.

Ansonsten kann der HSV, der mit acht gelernten Defensiv-Spielern in die Partie geht, durch ein geschicktes Abwehrverhalten und giftige Gegenangriffe das Team von Peter Stöger, bei dem Marco Reus sein Comeback nach Verletzung feiert, mehr als nur im Schach halten.

Der eingewechselte Mario Götze macht in der 93. Minute nach einem Schürrle-Steilpass endgültig alle Hamburger Hoffnungen zunichte.

Der BVB befindet sich nun wieder auf Kurs Richtung Champions League und ist mit 37 Zählern neuer Dritter, der HSV bleibt mit 17 Zählern auf Rang 17 hängen.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Martin Hinteregger stichelt gegen Leipzig-Fans

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare