Gregoritsch und Kainz treffen im Nord-Derby

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Werder Bremen feiert im Nord-Derby gegen den HSV einen 2:1-Sieg.

Im Mittelpunkt stehen dabei zwei ÖFB-Legionäre: Michael Gregoritsch bringt die Gäste aus Hamburg früh per Kopf in Führung (6.).

Danach vergibt Florian Grillitsch eine gute Chance, Zlatko Junuzovic hat bei einem Stangenschuss Pech (22.). Kurz vor der Pause darf Werder jubeln: Max Kruse gelingt der Ausgleich (41.).

Den Siegtreffer für die Bremer erzielt Florian Kainz, der trocken am HSV-Goalie vorbei zum 2. Saisontor einschiebt (75.).

In der Nachspielzeit gibt es noch einen Schreckmoment für Grün-Weiß, als Bundesliga-Debütant Bakery Jatta zum vermentlichen Ausgleich trifft. Passgeber Pierre-Michel Lasogga steht aber zuvor im Abseits.

In der Tabelle liegt Bremen mit 39 Zählern auf Rang 8, einen Punkt hinter Peter Stögers 1. FC Köln. Der HSV rangiert auf Platz 14, der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt aber nur einen Punkt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Union Berlin zieht mit Braunschweig und Stuttgart gleich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare