Werder-Fans bewerfen HSV-Bus mit Steinen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vor dem Nord-Derby in Deutschland zwischen Werder Bremen und dem HSV (15:30 Uhr im LAOLA1-Ticker) kommt es zu einem unschönen Zwischenfall.

Der Mannschaftsbus der Hamburger wird unmittelbar vor dem Weser-Stadion von Bremer Fans mit Farbbeuteln, Flaschen und sogar Steinen beworfen. Dabei geht eine Scheibe zu Bruch.

Das traditionsreiche Duell ist bereits im Vorfeld von der Polizei als Hochrisiko-Spiel eingestuft worden, rund 750 Beamte sind im Einsatz.

Hier gibt's das Nord-Derby zwischen Bremen und dem HSV im LIVE-Ticker >>>

"Man hat schon ein ungutes Gefühl, wenn es plötzlich von allen Seiten knallt. Es war ein bisschen unangebracht", sagt HSV-Trainer Markus Gisdol gegenüber "Sky".

Auch Bremens Kapitän Clemens Fritz verurteilt in Anbetracht des Vorfalls in Dortmund am Dienstag die Attacke auf den HSV-Bus. "Ich bin ins Stadion gekommen und habe den HSV-Bus gesehen. Soetwas gehört nicht hierher."

Das sagt BVB-Coach Thomas Tuchel nach dem Anschlag auf den Dortmund-Bus:

Textquelle: © LAOLA1.at

Dortmund-Goalie Roman Bürki: "Habe Probleme zu schlafen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare