Gladbach mit Millionen-Angebot für Adi Hütter?

Gladbach mit Millionen-Angebot für Adi Hütter? Foto: © GEPA
 

Die Trainersuche bei Borussia Mönchengladbach läuft weiterhin auf Hochtouren.

Während Xabi Alonso den "Fohlen" eine Absage erteilte, hat Sportdirektor Max Eberl nach "Bild"-Informationen mit Adi Hütter einen neuen Favoriten auserkoren. Der 51-jährige Hohenemser steht seit Sommer 2018 an der Seitenlinie von Eintracht Frankfurt, könnte dank einer Ausstiegsklausel die Hessen aber bereits zu Saisonende verlassen.

Demnach liegt die geforderte Ablöse bei Klubs, die nicht an der Champions League teilnehmen, bei 7,5 Millionen Euro. Sollte sich Gladbach - als Tabellenzehnter mit elf Punkten Rückstand - doch für die "Königsklasse" qualifizieren, wären sogar zehn Millionen Euro fällig. Laut "Bild" liegt Hütter - dessen Kontakt in Frankfurt bis 2023 läuft - bereits ein Angebot vor.

Einen CL-Platz hätte Frankfurt als Vierter aktuell inne, jedoch droht den "Adlern" im Sommer ein Umbruch. Top-Stürmer Andre Silva weckt Begehrlichkeiten bei den Großklubs, Sportdirektor Bruno Hübner hört indes auf und Sportvorstand Fredi Bobic will weiterziehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..