Leipzig-Keeper Gulacsi erteilt BVB Korb

Leipzig-Keeper Gulacsi erteilt BVB Korb Foto: © getty
 

Peter Gulacsi klärt seine Zukunft.

Der 31-jährige Torhüter verlängert seinen Vertrag bei RB Leipzig offiziell bis zum Ende der Saison 2025. Somit ist auch ein Wechsel zu Borussia Dortmund endgültig vom Tisch. Der BVB soll sich zuletzt intensiv um eine Verpflichtung des Ungarn bemüht haben.

Vor allem die im vorhergegangenen Vertrag vergleichsweise niedrige Ausstiegsklausel von 13 Millionen Euro war eine der Hauptgründe, warum Dortmund eine Verpflichtung von Gulacsi forcierte. Genau diese Ausstiegsklausel wurde aus dem neuen Arbeitspapier des Torhüters jedoch entfernt.

"Der Verein und ich gehen seit 2015 einen ganz besonderen Weg, der uns von der 2. Liga bis ins Halbfinale der Champions League und nächste Woche erneut ins Pokalfinale geführt hat. Das war und ist eine außergewöhnliche und sehr erfolgreiche Zeit und diese wollen wir gern zusammen weitererleben. Meine Familie und ich fühlen uns hier unglaublich wohl – im Verein, der Stadt und der Region. Leipzig ist für uns ein zweites Zuhause geworden und genau diese Wohlfühlatmosphäre ist wichtig für mich, um bestmögliche Leistungen bringen zu können", erklärt Gulacsi in einer Klubaussendung.

Gulacsi wechselte im Sommer 2015 für eine offizielle Ablöse von 3 Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Leipzig. Zuvor war der Ungar zwei Jahre lang Stammtorhüter in der Mozartstadt und holte zweimal das Double mit den "Bullen".


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..