Dortmund entscheidet bei Alcacer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Borussia Dortmund hat mit Paco Alcacer bisher ein gutes Händchen bewiesen. In lediglich 83 Einsatzminuten erzielte der vom FC Barcelona ausgeliehene Stürmer beachtliche sechs Tore.

Nur der BVB entscheidet, wie es mit dem Spanier weitergeht. Denn der Anschlussvertrag ist längst ausgehandelt. Die schriftlich fixierte Kaufoption beträgt 23 Millionen Euro, die mit der Leihgebühr in Höhe von zwei Millionen Euro verrechnet würden.

Und sobald die Option gezogen wird, greift der Anschlussvertrag mit einer Laufzeit bis 2023.

"Ich kann mir gut vorstellen, in Dortmund zu bleiben", scheint auch Alcacer Gefallen an einem längeren Engagement zu haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Edin Dzeko? Intensive Medienschelte von Marko Arnautovic

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare