Freiburg als nächste Option für Gregoritsch

Aufmacherbild Foto:
 

Der SC Freiburg könnte im Sommer zwei ÖFB-Spieler verpflichten.

Neben Philipp Lienhart, dessen Transfer von Real Madrid schon so gut wie beschlossene Sache sein soll, zeigt der deutsche Europacup-Starter weiter Interesse an Michael Gregoritsch. Das berichtet Ex-"Krone"-Journalist Peter Linden auf seinem Blog.

Der 23-jährige Stürmer Gregoritsch steht beim HSV vor dem Aus, zuletzt streckten auch Mainz 05 und der 1. FC Köln ihre Fühler nach dem österreichischen Teamspieler aus.

Während diese beiden Optionen nicht aufgingen, könnte es mit der dritten klappen.

Freiburg-Sportdirektor Klemens Hartenbach soll den Steirer bereits seit eineinhalb Jahren genau scouten lassen, auch Kult-Trainer Christian Streich soll Gregoritsch überzeugt haben.

Die Hamburger sollen fünf Millionen Euro verlangen, der SC könnte diese Summe spätestens nach dem Verkauf von Maximilian Philipp zu Borussia Dortmund (22 Mio. Euro) wohl locker aufbringen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Medizincheck von Heiko Westermann am Freitag

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare