Bayern: Rafinha und Tolisso schwer verletzt

Bayern: Rafinha und Tolisso schwer verletzt Foto: © getty
 

Der FC Bayern muss nach dem 3:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen (Spielbericht) zwei Schwerverletzte verkünden.

Bei Corentin Tolisso, der nach einem Zweikampf mit Kevin Volland in Halbzeit eins vom Platz musste, wird ein Kreuzband- und Außenmeniskusriss im rechten Knie festgestellt. Der Franzose wird noch am Sonntag operiert und muss einige Monate pausieren.

Auch Rafinha wird den Bayern wochenlang fehlen. Der Außenverteidiger zog sich bei einer Brutalo-Attacke von Karim Bellarabi einen Teilriss des Innenbandes am linken Sprunggelenk zu.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..