Stefan Stangl wechselt in die 3. Liga

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Stefan Stangl wird in der kommenden Saison in der 3. Deutschen Liga sein Glück versuchen. Der ehemalige Rapid- und Salzburg-Spieler heuert bei Aufsteiger Türkgücü München an.

"Wir freuen uns riesig, dass wir die Verpflichtung von Stefan realisieren konnten. Er bringt jede Menge Qualität mit und wir versprechen uns von seiner Verpflichtung einiges. Mit seiner Erfahrung und Klasse soll er mithelfen, dass wir unsere sportlichen Ziele erreichen”, wird Türkgücü-Kaderplaner Roman Plesche in einer Aussendung zitiert.

In der vergangenen Saison stand der 28-jährige Stangl beim SKN St. Pölten unter Vertrag, spielte nach der Corona-Pause aber keine Rolle mehr bei den Niederösterreichern. Trainer bei Türkücu ist Ex-St.-Pölten-Trainer Alexander Schmidt, der die Verpflichtung Stangls forcierte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

???????? Zweimal österreichischer Meister mit RB Salzburg, einmal slowakischer Meister mit Slovan Bratislava. 90 Erstliga-Spiele (5 Tore) in Österreich, acht Europa League-Einsätze und sogar ein A-Länderspiel für sein Heimatland Österreich: Die Vita des in Wagna geborenen STEFAN STANGL ist beeindruckend. Der 28-jährige Linksverteidiger, der wie Türkgücü-Neutrainer Alexander Schmidt zuletzt beim SKN St. Pölten unter Vertrag stand, wird künftig das Trikot des Drittliga-Aufsteigers überstreifen. ––––––– ???????? RB Salzburg ile iki kez Avusturya şampiyonu, bir kez Slovan Bratislava ile Slovak şampiyonu. Avusturya'da 90 birinci Lig maçı (5 gol), sekiz Avrupa Lig maçı ve hatta kendi ülkesi Avusturya için bir A-Uluslararası müsabakasi: Wagna doğumlu STEFAN STANGL'ın Vita'sı etkileyici. Türkgücü Münih’in yeni antrenörü Alexander Schmidt gibi kısa süre önce SKN St. Pölten'de sözleşmesi bulunan 28 yaşındaki sol bek, gelecekte 3.Lig’e yükselen takımın formasını giyecek. #3liga #fu3ball #zeigtsuns #spitzenreiter #türkgücü #münchen #tgm #grünwalder #stadion #olympia #stadion #transfer #stefan #stangl #tgmgeliyor #enbüyüktgm

Ein Beitrag geteilt von Türkgücü München (@turkgucu_munchen) am

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern nach Double weiter titelhungrig - "Kein Limit"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare