Werder Bremen gegen Paderborn völlig von der Rolle

Werder Bremen gegen Paderborn völlig von der Rolle Foto: © getty
 

Der SV Werder Bremen präsentiert sich am dritten Spieltag der 2. deutschen Bundesliga völlig von der Rolle.

Der Bundesliga-Absteiger geht zu Hause gegen Paderborn mit 1:4 unter.

Vor allem vor der Pause gestaltet sich die Darbietung phasenweise peinlich. Nachdem Platte (9., 17.) die Gäste per Doppelpack früh in Führung bringt, sorgt speziell der dritte Gegentreffer für berechtigtes Kopfschütteln.

Die Werder-Abwehr bekommt in Minute 36 einen Abschlag von Goalie Huth nicht verteidigt, Michel bezwingt Werder-Keeper Zetterer im zweiten Versuch.

Unmittelbar danach fällt ÖFB-Legionär Marco Friedl mit einem harten Foul auf, für das er Gelb bekommt. Zur Pause kommt mit Romano Schmid ein weiterer Österreicher ins Spiel.

Kurzzeitig steigert sich Werder und verkürzt durch Schmidt (52.). Ein Kopfball von Schallenberg (55.) nach Eckball erstickt die Bremer Hoffnungen jedoch umgehend im Keim.

Bremen hält nach drei Runden somit nur bei vier Zählern, während sich Paderborn nach zwei Remis über den ersten Saison-Sieg und somit fünf Punkte freuen darf.

Darmstadt-Kantersieg gegen Ingolstadt

Darmstadt feiert gegen Ingolstadt einen 6:1-Kantersieg.

Nachdem Tietz (29.) und Pfeiffer (39.) die Hausherren 2:0 in Führung bringen, legen Schnellhardt (45+2) und abermals Tietz (45+4) in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit nach.

Kutschke (50.) verkürzt für Ingolstadt, ehe sich auch Pfeiffer (66.) über einen Doppelpack freuen darf. In der Nachspielzeit besorgt Manu den Endstand.

ÖFB-Legionär Emir Karic spielt bei Darmstadt durch, Mathias Honsak und Nemanja Celic kommen in der Schlussphase als Joker. Nico Antonitsch wird bei den Gästen zur Pause eingewechselt.

Heidenheim gegen Hansa Rostock endet 1:1. Die Tore erzielen Kleindienst (68.) bzw. Munsy (82.).

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marco Friedl (Werder) - spielt durch, Gelb

Romano Schmid (Werder) - ab der 46. Minute

Emir Karic (Darmstadt) - bis zur 88. Minute

Nemanja Celic (Darmstadt) - ab der 81. Minute

Mathias Honsak (Darmstadt) - ab der 88. Minute

Nico Antonitsch (Ingolstadt) - ab der 46. Minute

Konstantin Kerschbaumer (Heidenheim) - nicht im Spieltags-Kader

Paul Tschernuth (Heidenheim) - nicht im Spieltags-Kader

2. Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..