Verlässt Dominik Wydra Aue?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominik Wydra hat einen sportlich ganz schwierigen Herbst hinter sich. Der ÖFB-Legionär kam bei Erzgebirge Aue nur ganz selten zum Einsatz, stand in der zweiten deutschen Bundesliga nur vier Mal, davon zwei Mal von Beginn an, auf dem Rasen.

Zwar läuft der Vertrag des 25-Jährigen noch bis Sommer 2021, doch zumindest ein temporärer Abschied ist gut möglich. Wie die "Bild" berichtet, zeigt Hansa Rostock Interesse an einer leihweisen Verpflichtung des ehemaligen U21-Teamkapitäns. Die Rostocker stehen in der 3. Liga aktuell auf dem elften Tabellenrang.

Doch auch weitere Klubs, unter anderem aus Österreich, haben angefragt.

Wydra ist im Sommer 2017 vom VfL Bochum nach Aue gewechselt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg Antoine Bernede muss noch aufs Comeback warten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare