Alex Meier sichert St. Pauli dramatischen Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC St. Pauli gewinnt zum Abschluss der 20. Runde der 2. deutschen Liga ein dramatisches Spitzenspiel gegen Union Berlin mit 3:2. Die Hamburger geben dabei in der Schlussphase innerhalb von 85 Sekunden eine 2:0-Führung aus der Hand und fixieren den Sieg in der Nachspielzeit.

Nachdem die Gäste zunächst eine Großchance von Friedrich vergeben (22.), sorgt Allagui quasi im Gegenzug für die Führung der Hausherren (23.). Rückkehrer Alex Meier erhöht nach der Pause auf 2:0 (62.).

Nach dem späten Anschlusstreffer von Prömel (84.) beginnt bei den Hamburgern aber das große Zittern und so trifft Abdullahi per Abstauber tatäschlich noch zum 2:2 (86.).

Doch nach Foul von Abdullahi an Buchtmann in der 93. Minute sorgt Meier per Elfmeter für den späten Sieg.

St. Pauli schiebt sich mit 37 Punkten hinter Tabellenführer HSV auf den zweiten Rang - hat aber ein Spiel mehr als der drittplatzierte 1. FC Köln. Union Berlin (34) liegt nach der erst zweiten Saisonniederlage auf Rang vier.

Textquelle: © LAOLA1.at

Romano Schmid vor einem Wechsel zum WAC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare