Ex-Salzburger Rzatkowski wird Schalker

Ex-Salzburger Rzatkowski wird Schalker Foto: © GEPA
 

Marc Rzatkowski wechselt zum FC Schalke 04. Der zuletzt vertragslose Deutsche unterschreibt bis zum Ende der Saison 2021/22 beim deutschen Zweitligisten und erhält die Rückennummer 18.

Der Mittelfeldspieler wechselte 2016 vom FC St. Pauli zu Red Bull Salzburg, wo er eineinhalb Jahre blieb und 27 Spiele absolvierte (fünf Tore, fünf Assists). Einer Leihe zu den Red Bulls New York folgte im Jänner 2019 der ablösefreie Wechsel. Seit Anfang 2021 war der 31-Jährige auf Vereinssuche.

"Marc kennt die 2. Bundesliga und hat seine Qualität in der Vergangenheit bereits unter Beweis gestellt. Nach den Ausfällen von Danny Latza und Blendi Idrizi sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns im zentralen Mittelfeld noch einmal verstärken wollen", erklärt Sportdirektor Rouven Schröder.

Rzatkowski kommt aus dem Ruhrgebiet und begann seine Karriere beim VfL Bochum. Für seinen Jugendklub, Arminia Bielefeld und St. Pauli bestritt er schon 114 Partien in der 2. deutschen Bundesliga.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..